LJW Brandenburg

Sie befinden sich hier: StartseiteAktuelles / Neuigkeiten / Bundesjugendwerkstreffen 2011 -... 

Ergänzende Information

Informationen

Berlin und Brandenburg wieder dabei...

15.06.2011 "Jugendwerk - Das sind wir!", so lautete das Motto des diesjährigen Bundesjugendwerkstreffens. Knapp 300 TeilnehmerInnen kamen Anfang Juni im schönen Niederrhein, genauer in Kerken/Eyll, zusammen und machten die geballte Vielfalt des Kinder- und Jugendverbandes der AWO sichtbar.

Das Treffen ist die größte Jugendwerksveranstaltung bundesweit, die jedes zweite Jahr von und für Jugendwerk(l)erInnen organisiert wird. Die Bezirks- und Landesjugendwerke sowie der Vorstand des Bundesjugendwerks hatten auch diesmal wieder Gelegenheit, sich einzubringen und den anderen die Zeit mit Angeboten zu versüßen. So kam ein buntes und schönes Programm zustande: Neben dem sportlichem Zeitvertreib wie Klettern, Kanufahren oder dem obligatorischen Fußball- und Volleyballturnier, gab es Workshops zu Improtheater, Selbstverteidigung oder Zirkuseinlagen. Auch der inhaltliche Austausch kam nicht zu kurz: Es wurde intensiv über das neue Grundsatzprogramm diskutiert, die Wohlstandslounge beschäftigte sich diesmal mit dem Thema "Grenzen des Wachstums", weitere Gesprächskreise und interaktive Aushänge beschäftigten sich mit "Sinn und Unsinn der Extremismusdebatte", Asylpolitik, Genderfragen, dem Demokratieverständnis des Jugendwerks sowie der Zukunft der Jugendverbandsarbeit.

Abends waren die Teilnehmenden erneut aktiv und erheiterten das dankbare Publikum mit Spielen, Tanzeinlagen und regionalem Liedgut. Im Anschluss war die Partygemeinde nicht mehr zu stoppen. Das Festzelt wurde jeden Abend gerockt bis zum Abwinken. Alle anderen konnten den Tag in gemütlicher Atmosphäre am Lagerfeuer ausklingen lassen, miteinander plauschen, der Gitarrenmusik lauschen und mitsingen.

Insgesamt war es ein wunderbares Bundesjugendwerkstreffen - vielleicht eines der Schönsten bisher, wie man hier und da munkelt hörte - auch Dank des unermüdlichen Einsatzes der GastgeberInnen aus dem Bezirksjugendwerk Niederrhein. "Jugendwerk - Das sind wir!" war nicht nur Motto, sondern auch gelebtes Programm mit Gänsehautfaktor.