LJW Brandenburg

Sie befinden sich hier: Startseite / Das sind wir 

Informationen

Gemeinsam gestalten wir Vielfalt!

Das sind wir!

Philosophie

Das Jugendwerk (JW) ist der Jugendverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO), in dem sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ganz Deutschland eigenständig organisieren. Als solidarische Gemeinschaft mit über 35.000 Mitgliedern setzen wir uns in ganz Deutschland für Themen ein, die uns als junge Menschen interessieren (Nachhaltigkeit, Flüchtlinge, alternative Wirtschaftsformen, Gender, gegen Rassismus etc.). Im regelmäßigen Austausch werden Themen bundesweit in kostenlosen Seminaren diskutiert und ggf. eine JW-Position zu diesem Thema verfasst. Die Position kann mit anderen Jugendverbänden erörtert und dann über den Bundesjugendring an die Politik im Bund weitergegeben werden.

Organigramm

Diese Übersicht soll helfen ein Verständnis dafür zu wecken, welche Strukturen hinter dem Jugendwerk stehen. Sie soll die Unsicherheit, vor dem häufig undurchsichtigen Konstrukt eines Verbandes, nehmen und dabei die kurzen Wege der direkten und indirekten Einflussnahme der Jugendwerke auf die Politik darstellen.

Vorstand

Im September 2014 hat sich unser siebenköpfiger Vorstand mit großen Zielen gebildet. Der Vorstand besteht aus Student*innen, Auszubildenden sowie Arbeitnehmer*innen aus verschiedenen Teilen Berlins und Brandenburgs. Damit ist ein weites Blickfeld auf unsere Themengebiete garantiert.

Kooperationen / Netzwerke

Jeder soziale Verein möchte gerne Kooperationen mit Personen und Organisationen eingehen, die die gleichen Grundsätze vertreten, um so seine Ideen zu verbreiten. Das so genannte „Netzwerken“ ist ein zentrales Element der Kinder- und Jugendverbandsarbeit. Infolgedessen haben wir über die Jahre einige Kooperationspartner in Brandenburg gefunden. Meist ist der Kontakt durch zufällige Begegnungen entstanden, jede Kooperation war jedoch immer eine bewusste Entscheidung für den jeweiligen Partner. Darum freuen wir uns dir nachstehend von unseren Kooperationen zu berichten.