LJW Brandenburg

Sie befinden sich hier: StartseiteOrtsjugendwerke / Neugründung / Fragen und Antworten 

Informationen

Ich hab ‘ne coole Idee und möchte sie gerne umsetzen, aber wie?

Die Gründung eines Ortjugendwerks (OJWs) ist leicht und ohne den hohen Aufwand einer Vereinsgründung machbar. Du benötigst nur drei engagierte Personen, eine*n Vorsitzende*n, eine*n Stellvertreter*in und mindestens ein*e Beisitzer*in. Eine Muster-Satzung kannst du von uns erhalten und mit dem Kontakt zur AWO in deinem Ort kann es losgehen.

Was braucht es für Voraussetzungen ?

Im Jugendwerk zählt nur dein Engagement, die eventuell fehlenden Erfahrungen werden anfangs durch die älteren Jugendwerksmitglieder und der AWO ergänzt. Ständige Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln (z.B. über Seminare oder Weiterbildungen) bringen dich jedoch schnell in eine Position ohne viele Fragen voranzukommen. Dafür geben wir dir als Landesjugendwerk die Möglichkeit in Sachen Vorstandsarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen viel dazu zu lernen. Denn deine persönliche Weiterentwicklung ist der Lohn, den wir dir zahlen können.

Das schaffe ich zeitlich doch bestimmt gar nicht, oder?

Doch! Dein Engagement benötigt natürlich Zeit, aber neben Schule, Studium, Ausbildung oder Arbeit ist es problemlos machbar. Denn du bestimmst nicht nur für was, sondern auch wie stark du dich für ein Thema einsetzt. Du kannst dir die Zeit also selbst einteilen und somit kann Stress erst gar nicht entstehen.

Was hab ich davon?

  • Umsetzung eigener Ideen
  • persönliche Weiterentwicklung
  • Lernen von organisatorischen Abläufen
  • Planung und Umsetzung eines eigenen Projekts
  • Vernetzung mit anderen Jugendlichen in Brandenburg
  • Erfahrungszuwachs im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • für deinen Ort einstehen und ihn in der nachhaltigen Fürsorge für junge Heranwachsende unterstützen
Das Jugendwerk (JW) – ein starkes Netzwerk für Kinder und Jugendliche

Als OJW ist man Mitglied im starken JW-Netzwerk (> 35.000 Mitglieder), welches sich bundesweit für ihre 5 Grundwerte „Solidarität, Gerechtigkeit, Gleichheit, Emanzipation und Freiheit“ einsetzt. Regelmäßige bundesweite Treffen gehören genauso dazu wie kontinuierliche Arbeitskreisarbeit zu Themen wie Ferienfahrten, Medien, Nachhaltigkeit, Gender und Alternative Wirtschaftsformen. An den kostenfreien Wochenendseminaren kann man JWer*innen aus ganz Deutschland kennenlernen und durch den gemeinsamen Austausch viel dazulernen, neue Ideen sammeln und Kontakte knüpfen.

In Brandenburg sind wir zusätzlich über den so genannten Landesjugendring mit anderen Jugendverbänden (z.B. ASB, Landjugend, DGB, usw.) in Kontakt. Gemeinsame Aktionen (z.B. „Schöner Leben ohne Nazis“) oder Forderungen an die Politik (z.B. „Jugendverbände sind zu fördern. Punkt.“) bekommen somit wesentlich mehr Gewicht und werden eher gehört. Den Jugendring gibt es jedoch nicht nur auf Landesebene (ganz Brandenburg), sondern auch auf Kreisebene (Zusammenschluss von mehreren Orten) in deiner direkten Umgebung. Stell dir vor: so könnte dein Problem eventuell Gehör in der Politik und viele Unterstützer*innen finden.

Wie groß ist das JW denn in Brandenburg?

Das Landesjugendwerk Brandenburg wurde erst 2006 gegründet und gehört bundesweit zu den jüngsten Landesjugendwerken. Während es in einigen Bundesländern „An jedem Kreisverkehr einen Jugendclub des JWs“ gibt (Zitat aus dem JW-Saarland), befinden wir uns in Brandenburg noch im Aufbau. Zwei OJWs sind ein guter Anfang, aber wir wollen die schönen Ideen des JWs und das gute Gefühl bei diesem Ehrenamt gerne verbreiten. Also kontaktiere uns und wir kommen zu einer unverbindlichen Vorstellungsrunde bei dir vorbei.

Wo kann ich auf das OJW aufmerksam machen?

Die Erstellung einer eigenen Internetseite ist aufwändig und mit uns nicht nötig. Deine Termine werden selbstverständlich in unserem Terminkalender aufgenommen und jedes OJW bekommt seine eigene Seite (siehe OJW Potsdam / Strausberg). Diese kannst du mit deinen Freunden natürlich selbst gestalten. Falls du später Artikel über die coolen Aktionen, die ihr gemeinsam veranstaltet habt, veröffentlichen willst, stehen wir mit unserer Internetseite zur Verfügung.

Veranstaltungen – Plan aufstellen und Unterstützung finden.

Du willst eine Aktion zum Thema „XYZ“ planen? Dein Engagement ist toll! Du benötigst dazu inhaltliche Unterstützung oder Beratung bei einem Thema? Gib uns Bescheid, wir können dir verschiedene Kontakte oder Experten empfehlen, auf bekannte Netzwerke zurückgreifen oder Örtlichkeiten in Erfahrung bringen.

Kann mir das jemand nochmal zusammenfassen? – OJW-Gründung-FAQs

Wir benötigen dich und dein Engagement, dafür bekommst du:
  • eine Vereinsstruktur - ohne Vereinsgründung, das OJW gehört zum AWO Ortsverband
  • einen eigenen Internetauftritt - über unsere Homepage problemlos möglich
  • Know-How - wir unterstützen dich zu Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit und Vorstandsarbeit
  • Kontakte - in Brandenburg, nach Berlin oder bundesweit (Landesjugendring, LJW, BuJW)
  • • alles ohne Überforderung – mach so viel du möchtest und kannst
  • • Geld – Mögliche Quellen: AWO Ortsverband, Kreisjugendring, Spenden