LJW Brandenburg

Sie befinden sich hier: StartseiteAktuelles / Neuigkeiten / Unser Mai - Einfach zauberhaft! 

Ergänzende Information

Informationen

Unser Mai - Einfach zauberhaft!

25.06.2015 Feiertage? Cool, das bedeutet mehr Zeit fürs Jugendwerk. An den zwei verlängerten Wochenenden im Mai hatten wir erst eine Menge Spaß am Bodensee zum bundesweiten Jugendwerkstreffen und fuhren dann zu Pfingsten zur JuleiCa-Schulung von AWO-Tours nach Beeskow. Ausklang fand der Mai beim alljährlichen wunderschönen Kinderfest des Angelvereins Wildau 1916 e.V..
BuJW-Treffen 2015.jpg

Bundesjugendwerkstreffen vom 14.-17.05.15

Das Himmelfahrtswochenende begann früh: 1 Bus, 7 Personen, 05:30 Uhr Abfahrt und fast 800 km später waren wir pünktlich um 14:00 Uhr in Gaienhofen. Über 400 Jugendwerker*innen aus ganz Deutschland besiedelten einen Zeltplatz direkt am Bodensee. Bei sportlichen Tunieren, verschieden Workshops, Ausflügen und abendlichen Feiern gab es einen Menge Austausch zwischen den Gliederungen. Wir glänzten mit unserem Workshop zum Thema „Luftballontiere basteln“. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal - in zwei Jahren.

JuleiCa-Schulung.jpg

JuleiCa-Schulung zu Pfingsten

Vom 22. bis 25. Mai waren wir wieder zur JuleiCa-Schulung in der berühmten „Zauberschule“ (Motto) auf dem AWO Erlebnishof in Beeskow. Dabei begleiteten uns die Themen Partizipation und Kreativitätsförderung. Wie können wir gemeinsam mit den Kindern Regeln spielerisch erarbeiten? Welche Bedeutung haben Rituale im Campalltag? Mit diesen und mehr Fragen haben wir uns in einzelnen Workshops auseinander gesetzt. Unsere zahlreichen „Neuen“ haben die Vormittage bei unserem Seminarleiter Uwe (AWO Tours) in der Basic-Schulung verbracht und sich über Aufenthaltspflichten und andere wichtige Grundlagen informiert. Kommunikation und Durchsetzungsvermögen standen bei uns auf dem „Stundenplan“.

Inmitten der Schulung - am  Samstagabend - fand unsere Landesjugendwerkskonferenz (Mitgliederversammlung) statt. Unser Vorsitzender, Martin, stellte das Jugendwerk und unsere vergangenen Aktionen vor, damit auch die neuen Gesichter eine Vorstellung unserer Tätigkeiten bekamen. Das machte er so gut, dass wir direkt 14 neue Mitglieder gewonnen haben! Toll gemacht! Außerdem hatten wir für die  freigewordene Position als Beisitz im Vorstand eine Wahl angesetzt. Wir freuen uns sehr Hanne als unser neues Vorstandsmitglied begrüßen zu dürfen!

Den Sonntagabend verbrachten wir dann in gemütlicher Runde am Lagerfeuer und bekamen Besuch von einer Wahrsagerhexe, die mit uns einen sonnigen und lachreichen Sommer zauberte. Am nächsten Morgen wurden Campteams gebildet und unser neues Abschiedsritual eingeführt. Jetzt sind wir voller Vorfreude und können es kaum noch erwarten, dass die Sommerferien und die Campzeit endlich losgehen!

Kinderfest.jpg

Kinderfest des Anglervereins Wildau 1916 e.V.

Auch dieses Jahr fuhren wir wieder gerne zum Kinderfest nach Wildau. Im Gepäck hatten wir Riesenseifenblasen, Zirkuskiste, Garry Gurke Bilder zum Ausmalen, unsere coole Buttonmaschine sowie jede Menge Vorfreude. Die Kinder verzauberten uns den kompletten Nachmittag. Gefühlt produzierten wir zusammen tausend kunterbunte Buttons, sowie noch  viel mehr Seifenblasen, um diese quer über den angrenzenden See zu schicken. Ein besonderes Highlight für uns alle war der Stand für das Kinderschminken direkt nebenan. Dort wurden aus süßen Kindergesichtern auf einmal furchteinflößende Piraten, bunte Schmetterlinge, Prinzessinnen und noch vieles mehr. Da wurden wir natürlich neidisch und auf einmal zeigte sich Garry Gurke auf allen Gesichtern des JW-Teams und auch auf einigen Kindergesichtern war unser Maskottchen zu finden. Danach konnte die gute Laune durch nichts mehr gestoppt werden und es wurde ein fantastischer Nachmittag.